Toggle menu

pic custodia personalentwicklung

Menschen verstehen, erfolgreich führen

Dieses Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die

  • ihre Gesprächskompetenz im Kontakt mit Mitarbeitern verbessern,
  • ihr Verhalten überprüfen, optimieren und bewusst steuern,
  • Grundlagen der Verhaltensanalyse kennenlernen und anwenden,
  • Einblick in das Facereading bekommen und 
  • auch in schwierigen Mitarbeitersituationen angemessen und überzeugend reagieren möchten.

Weiterlesen ...

Aufschieberitis ade

Aufschieberitis ist normal. Doch was normal ist, muss nicht auch gut sein...

Was zählt zu Deinen unliebsamen Tätigkeiten? Die Steuererklärung? Kaltakquise? Das Abschliessen von Projekten?
Gelingt es Dir, diese Aufgaben sofort zu erledigen? Oder zählst Du zu den Menschen, die unliebsame Aufgaben regelmässig vor sich herschieben? Wir können Dich beruhigen, das macht jeder ein bisschen. Die Aufschieberitis wird sogar als Volkskrankheit bezeichnet. Doch was normal ist, muss nicht auch gut sein. Manchmal kann der Aufgabenberg richtig nerven. Ja, es kann zu Stress führen, weil auch unliebsame Aufgaben irgendwann mal dringlich werden.  
 
Wir laden Dich herzlich ein, bei unserem Seminar teilzunehmen.

 
«Aufschieberitis ade»

Am Donnerstag, 28. Juni 2018
um 17.30-20.30 Uhr
in 9463 Oberriet
 
Zielgruppe
Menschen, die ihre Angewohnheit, wichtige Vorhaben oder Projekte aufzuschieben, verstehen und verändern wollen.
 
Ziel
Du lernst, 
- wie Du mit Elan in ein Projekt startest.
- welche unterschiedlichen mentalen Fähigkeiten im Aufgabenprozess zum Erfolg führen. 
- wie Du eine unangenehme Pflicht mit Freude versiehst.
- wie Du deinen Durchhaltewillen während eines Projektes trainierst.
- wie Du dich von äusseren und inneren Störfaktoren schützt. 

Seminarleitung
Claudia Custodia, Geschäftsführerin von Custodia Human Resources GmbH, Betriebswirtin (MSc), Systemischer Coach und Mentalcoach. Als Unternehmensberaterin in Graz (Österreich) coachte und betreute sie Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft. Als Dozentin an der Fachhochschule St.Gallen und Trainerin in der Privatwirtschaft, verbindet sie nun seit über 10 Jahren Wissenschaft und Praxis. 

Kosten
Unkostenbeitrag CHF 20.- im Preis inbegriffen sind Apéro und Seminargetränke. 

Anmeldung
Melde dich jetzt gleich an!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf dich!
Claudia & Gregory Custodia

 

Anmeldung/Anfrage

Social Skills für Führungskräfte

Meine erste Ausbildung habe ich als Vollblut-Techniker abgeschlossen. Soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Empathie, Konfliktfähigkeit standen auf der Baustelle nicht an erster Stelle. Heute meinen Seminarteilnehmer, ich hätte nie etwas anderes getan als Menschen zu bewegen. Vor Publikum zu sprechen macht mir genau so viel Freude wie Menschen zu lauschen – über ihre verbale und nonverbale Sprache.

Inhalt

Alles was ich kann, können Sie auch. Das Seminar beinhaltet die Top-Fähigkeiten, die ich mir angeeignet habe. Warum diese Fähigkeiten? Weil Sie…

  • Ihre Gesprächskompetenz im Kontakt mit Mitarbeitern und Chefs verbessern.
  • Einblick in das Facereading bekommen – stimmt das Gesagte mit dem Gemeinten überein?
  • Das Wichtigste aus der Verhaltensanalyse kennenlernen und anwenden.
  • Ihr Verhalten überprüfen, optimieren und bewusst steuern.
  • Auch in schwierigen Gesprächen angemessen und überzeugend reagieren können.

Methode

Wenn ein Klavier-Lehrer vorschlagen würde, ein Jahr lang Theorie zu pauken und erst danach vors Klavier zu sitzen und die Hände selbst anzulegen, würde man wohl meinen, er ist verrückt. Dennoch wird in vielen Schulen und Ausbildungsstätten genau das gemacht. Anhand von theoretischen Modellen wird Führung gelehrt, Kommunikation gepaukt und Konflikte studiert. Wir sind der Überzeugung, dass keine Führungskraft, kein Unternehmer, kein Verkäufer gross geworden ist, weil er mehr Theorie und Faktenwissen hatte. Führung ist aktiv, emotional und leistungsorientiert.

In unserem Seminar

  • arbeiten wir mit konkreten Beispielen aus Ihrer beruflichen Führungs-Praxis.
  • können Sie sich kritisch mit dem eigenen Verhaltensmuster und der Ihres Gegenübers auseinandersetzen.
  • übersetzen wir die wissenschaftlichen Erkenntnisse in viele Alltagsbeispiele.
  • machen wir den professionellen Umgang mit belastenden Emotionen bewusst.
  • sind Rollenspiele ein fixer Bestandteil.
  • machen wir Videoanalysen, die viele Teilnehmer als den besten Teil des Seminars rückmelden.

Gruppengrösse: max. 6 Personen

end faq

Eine firmeninterne Durchführung als Inhouse Training ist auf Anfrage möglich.

Unverbindliche Anmeldung/Anfrage

Train the Trainer – Trainings erfolgreich leiten

Dieses Training richtet sich an Seminarleiter und Trainer, die

  • ihre Schulungen, Seminare und Trainings professionell durchführen und lebendig gestalten, 
  • ihren persönlichen Trainerstil überprüfen und weiterentwickeln, 
  • kompakt und praxisorientiert wichtige didaktische und methodische Grundkenntnisse erwerben und
  • mehr Erfolg in der Arbeit mit Gruppen haben möchten.

Weiterlesen ...